Coronavirus Norddeich – Aktuelle Informationen

Update 18.03.: Das Land Niedersachsen hat ein offizielles Reiseverbot für touristische Zwecke erlassen. Gäste, die aktuell vor Ort sind, müssen bis spätestens 25.03.2020 ihre Heimreise anreten. Der Erlass gilt bis zum 18.04.2020. Weitere Infos auch hier.

Jetzt bei unserem kostenfreien Newsletter anmelden:

Infos zur aktuellen Situation in Norddeich und Umgebung.

E-Mail:

CAPTCHA Image
Bitte gib die Zeichen auf dem Bild ein:
[Anderes Bild]

Mit der Anmeldung bist du mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.


Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus sind viele Gäste verunsichert, ob sie ihre Reise nach Norddeich anreten können und wie sicher es ist.

In Norddeich gibt es aktuell keinen bestätigten Corona-Fall. Die Geschäfte und Freizeitaktivitäten haben geöffnet und auch Lebensmittelvorräte sind ausreichend vorhanden.

Update 16.03. 17:40 Uhr: Die niedersächsische Landesregierung hat aufgrund einer Vereinbarung zwischen Bund und Länder beschlossen ab morgen (17.03. 6 Uhr) Sportanlagen, Fitnessstudios, Diskotheken, Clubs, etc. zu schließen. Geschäfte des täglichen Bedarfs bleiben weiterhin geöffnet. Restaurants sind ebenfalls geöffnet, müssen aber um 18 Uhr schließen.

Update 17.03. 14 Uhr: Aufgrund der aktuellen Situation bleiben Einrichtungen des Tourismus-Services Norden-Norddeich, wie Touristinformation, Erlebnisbad Ocean Wave, Wohnmobilstellplatz, Frisia Bad, Kinderspielhaus, Lesesaal und Strandkorbvermietung bis auf Weiteres geschlossen. Ferner ist ab sofort keine Nutzung der Spielplätze sowie der Spielgeräte des Wellenparks erlaubt.
Quelle: Norddeich

Unsere Ferienobjekte werden mit einem angepassten Reinigungsmittel gereinigt, das Oberflächen desinfizierend behandelt. Des Weiteren sind Reinigungskräfte dazu angehalten die Ferienwohnungen nur noch mit Handschuhen zu betreten.

Außerdem wird bei der Schlüsselübergabe auf Händeschütteln verzichtet und nötiger Abstand eingehalten zum Schutz aller. Trotzdem stehen wir als Ansprechpartner unseren Gästen jederzeit (auch persönlich) zur Verfügung und bieten gewohnte Qualität.

In und um Norddeich sind Großveranstaltungen durch eine Verfügung des Landkreises Aurich abgesagt (>100 Leute) und es wird auch dort stark auf Hygiene und Desinfizierung geachtet, wie der Tourismus Service Norddeich uns mitgeteilt hat.

Update 16.03.: Die Veranstaltungen Handwerk und Tradition, Osterfeuer am Meer, Ostermarkt, Family-Pool-Party sind abgesagt.

Einschränkungen des Fährverkehrs

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Einschränkungen des Fährverkehrs der Reederei Frisia zu den Inseln Juist und Norderney. Weitere Informationen hierzu unter https://www.reederei-frisia.de/unternehmen/news/information-zum-coronavirus.html

Update 15.03. 21 Uhr: Die norddeutschen Küstenländer haben beschlossen, den Zugang zu den Nord- und Ostsee-Inseln für Touristen zu unterbinden.

Stornierung der Reise wegen Coronavirus

Der Deutsche Tourimusverband hat ein Merkblatt erstellt, in dem grundsätzliche Fragen zu Stornierungen von Reisen geklärt werden. Grundsätzlich steht es jedem Gast frei seine Reise zu stornieren.

Reiseversicherung bei Coronavirus

Sollten Gäste eine Reiseversicherung bei der HanseMerkur abgeschlossen haben, greift diese nur, wenn der Gast aufgrund der Corona-Erkrankung seine Reise nicht antreten kann. Fragen und Antworten zum Thema Reiseversicherung sind unter folgendem Link erhältlich: https://www.hmrv.de/ratgeber/coronavirus-reiseversicherung.